Mit Leidenschaft für Wald und Menschen im Einsatz

  • Alle
  • Kurs- und Gruppenleitende
  • Stiftungsrat
  • Geschäftsstelle
  • Regionenleiter

«Wenn ich Ende Saison unser Werkzeug revidiere, staune ich: über die Spuren der vielen Hände an den Holzstielen, über die abgeschliffenen Schneiden und Spitzen. Und es nimmt mich wunder, welche Spuren die Zeit im Bergwald bei den Teilnehmenden hinterlassen hat.»

Michael Nyffenegger

Regionenleiter Moléson
Kursleiter und Logistiker
079 155 31 49
nyffenegger@bergwald.ch

Käsel Reto Iten

Gruppenleiter

«Das Erlebnis im Wald zu Arbeiten fasziniert mich tagtäglich aufs Neue. Ich freue mich wenn die Jugendlichen Ende Woche zufrieden, müde und gesund heimkehren. Schön ist es zudem wenn sie nebst Ihren Eindrücken auch Respekt und Wertschätzung gegenüber dem Forstpersonal, welches täglich im Wald arbeitet, mitnehmen und weitergeben.»

Ivan Uhr

Gruppenleiter

«Leben ist Bewegung»

Joachim Weirich

Gruppenleiter

«Alles was wir nicht einfach aus dem Ärmel schütteln, bedeutet Lernen. Darum macht es mir Spass, Jugendliche und Erwachsene aus Ihrer Komfortzone im Schul- oder Büroalltag nach draussen zu locken.
Rimbocchati le maniche!»

Laura Ryser

Gruppenleiterin

«Ich finde es sehr wichtig, dass die Jugendlichen den Bezug zur Natur nicht verlieren. Während einer Waldprojektwoche lernen sie praxisnah mehr über unsere Umwelt und deren Bedeutung für uns alle.»

Gabor Somogyi

Gruppenleiter

«Veränderung beginnt bei uns – bei unserer Beziehung zu uns selber, zu unseren Mitmenschen und zur Natur als unserer Lebensgrundlage.
Wir bringen Menschen in den Wald und ermöglichen Naturerlebnisse mit Veränderungspotential.»

Kaspar Zürcher

Geschäftsleiter und Kursleiter
076 201 02 28
zuercher@bergwald.ch

«Wir werden alle als Menschen geboren. Erst später werden wir durch die Umstände zu Einheimischen, Migranten oder Geflüchteten. Wir sollten das nie vergessen.»

 

Gasim Nasirov

Begegnungswochen mit Geflüchteten
Fachmann für Migration und Integration

«Ich arbeite gerne in den Projekten der Bildungswerkstatt Bergwald, weil Umweltbildung in Verbindung mit sinnvoller Arbeit für mich ein absolut überzeugendes Konzept ist.»

Stephan Zürcher

Kursleiter

«Mit tollen Menschen gemeinsam auf Augenhöhe für die Natur zu arbeiten und dadurch die Liebe zur Natur und das Bewusstsein für die Kreisläufe von Entstehen – Wachsen – Vergehen vertiefen zu dürfen, schenkt Befriedigung und macht viel Freude.»

Mark Hofer

Assistent

«La forêt, il ne suffit pas d’en parler, il faut la vivre et l’expérimenter pour en découvrir tous ses plus beaux secrets.»

Christophe Moser

Regionenleiter Romandie Alpen und Gruppenleiter
079 812 62 50
moser@bergwald.ch

Jean-Jacques Thormann

Koordination Waldungen FERS
079 672 05 15
thormann@bergwald.ch

«Wenn zwei Falken auf einem Baum sitzen, und es fliegt ein Schwarm Wildenten vorbei – dann sagt nicht ein Falke zum anderen: ¨Schau, da fliegt die Mehrheit, dass muss der richtige Weg sein, schliessen wir uns an!¨ Nein, sie werden weiterhin als Falken dem Weg der Falken folgen.»

Larion Gwerder

Regionenleiter Ostschweiz und Kursleiter
076 531 50 89
gwerder@bergwald.ch

«Allez au bois, allez à la forêt c’était banal pour nos aïeux, mais de nos jours cela peut devenir un « évènement ». Ce qui est certain, c’est qu’on s’y sent tous bien, cela fait partie de nous, ça réveille nos sens et notre instinct.»

Sylvain Jacot

Regionenleiter Romandie Jura und Gruppenleiter
078 630 19 58
jacot@bergwald.ch

«Ich bin dabei, weil ich mich nach der Lagerwoche immer gut fühle. Ich glaube es geht allen so. Ich unterstütze die Bildungswerkstatt, weil ich denke, dass ich den Teilnehmern etwas von meiner Begeisterung für Wald, Berge und Forstarbeiten weitergeben kann.»

Roman Suter

Kursleiter

«Für mich ist es ein grosser Antrieb, miteinander Sichtbares im Bergwald zu bewirken und so positive Spuren zu hinterlassen.» 

Andreas Wedermann

Fundraising Beratung
033 438 88 38
wedermann@bergwald.ch

«Nach jeder Waldprojektwoche komme ich gestärkt, motiviert, glücklich und voller Datendrang in meinen Alltag zurück. Das arbeiten mit den Jugendlichen im Wald gibt mir Kraft und ich hoffe nicht nur mir.»

Kerstin Hruza

Gruppenleiterin

«M'investir dans la nature en collaboration avec les jeunes pour des travaux utiles et porteurs de sens pour un futur durable transforme mes journées en intenses moments de partage et d'enrichissement.»

Denise Röthlisberger

Gruppenleiterin

«Meine Arbeit mit den Jugendlichen ist Bildung für nachhaltige Entwicklung und wird immer auch als Erleben, ganzheitliches Lernen mit allen Sinnen, Verstehen von Zusammenhängen als direkte Begegnung mit der Natur in ihrer Schönheit und Einzigartigkeit gesehen.»

Willi Bausch-Weis

Gruppenleiter

Peter Rieser

Kursleiter

Christoph Brill

Kursleiter

«Ich liebe es draussen Zeit zu verbringen - sei es im Wald, im Schnee, im Wasser oder in der Luft. Draussen im Wald lernt man, dass weniger auch mehr bedeuten kann. In der Waldprojektwoche finde ich es schön aufzuzeigen, dass der Wald mehr als nur ein grüner Fleck in der Landschaft ist und was da eigentlich alles abgeht.»

Fabian Tandler

Gruppenleiter

Miriam Risle-Jung

Kursleiterin

«Nebst unvergesslichen Momenten in der Natur mit tollen jungen Menschen erfahre ich in einer Waldprojektwoche immer viel neues über jüngere Generationen und über mich selbst.»

Emanuel Helfenstein

Kursleiter

«Die Lagerwochen im Wald geben mir eine willkommene Abwechslung von meinem Studium. Mir gefällt es unseren jungen Teilnehmenden die schöne Seite am Handwerk und an unseren Wäldern und Alpen zu zeigen. Noch besser wird es für mich wenn sich die Gruppe gegenseitig pusht und ein richtiger Fluss entsteht, sei es ein Arbeitsfluss oder ein Austauschfluss. Beides ist hier wichtig und das finde ich prima!»

Andrin Weber

Gruppenleiter

«Holz spalten, Sträucher pflanzen, auf Bäume klettern und schneiden, Wiesen mähen, Wind und Wetter spüren - und müde zu Bett gehen machen mich zufrieden. Ich freue mich wenn du es mit mir ausprobieren kommst!»

Lukas Felber

Gruppenleiter

«Ich gehe in eine Waldprojektwoche, um den Teilnehmenden Vertrauen zu schenken, sie ernst zu nehmen und in ihrer Selbstwirksamkeit zu stärken.»

Jannis Schwärzli

Kursleiter

«Ich engagiere mich in den Waldprojektwochen, um mit den Jugendlichen Spuren im Wald zu hinterlassen, Naturerlebnisse zu machen und dass sie sich bei Grenzerfahrungen besser kennen lernen.»

Alfred Estermann

Kursleiter

«Positive Spuren im Wald und bei den Menschen zu hinterlassen. Meine Freude und Begeisterung für den Wald und die Natur weitergeben. Gemeinsam wachsen und lernen. Für mich ist jede Projektwoche eine einzigartige Erfahrung.»

Vera Egger

Gruppenleiterin

«Je participe à cette fondation parce qu'il ne suffit pas de se demander: "Quelle planète laisserons-nous à nos enfants?" Il faut également se poser la question: "Quels enfants laisserons-nous à notre planète?" Pierre Rabhi»

Jean Romain Ebener

Stiftungsrat und Kursleiter
Förster HF 

«Seit meiner ersten Begegnung mit der Bildungswerkstatt Bergwald vor vielen Jahren fasziniert mich die Idee, Jungen Menschen mit Arbeiten im Wald ein handfestes Erfolgserlebnis zu vermitteln. Eine wertvolle Selbsterfahrung in der Natur zu ermöglichen, welche gleichzeitig das Verständnis für die Wichtigkeit unserer Bergwälder und deren Pflege weckt.»

Beat Philipp

Stiftungsrat
Forsting. ETH

«Bei uns lernen Jugendliche und Erwachsene nachhaltiges Denken und Handeln und sie können Verantwortung für zukünftige Generationen übernehmen. Das zahlt sich langfristig aus - für uns alle.»

Rainer G. Kirchhofer

Präsident Stiftungsrat
Betriebsökonom FH / EMBA HSG

«Nur wer auf den Berg steigt kann auch hinunterschauen.» 

Jakob Rast

Kursleiter

«Gemeinsam im Bergwald tatkräftig anpacken, faszinierendes entdecken, vielleicht auch ein wenig die Komfortzone verlassen aber vor allem eine aussergewöhnliche Waldprojektwoche erleben. Dass begeistert mich an der Bildungswerkstatt!»

Sebastian Andenmatten

Gruppenleiter

Christoph Helbling

Gruppenleiter

«In den Waldprojektwochen der Bildungswerkstatt kann ich meine Faszination für den Wald und die Natur mit anderen Menschen teilen. Dies bereitet mir sehr Freude.»

Mike Schletti

Gruppenleiter

Verena Eichenberger

Kursleiterin

«Während und nach jeder Projektwoche mit der Bildungswerkstatt Bergwald kann ich nur immer mehr mit Konfuzius Aussage übereinstimmen: «Ich höre und ich vergesse. Ich sehe und ich erinnere mich. Ich tue und ich verstehe.» Es gibt keine bessere Art zu lernen, als selber anzupacken, und das in jedem Alter.»

Gloria Locatelli

Gruppenleiterin

«Unsere Waldprojektwochen sind Sinn stiftend, intensiv und erlebnisreich. Die Kunden entsprechend zu beraten und die Details zu klären, bis eine Woche organisiert ist, erfüllt mich mit Zufriedenheit.»

Ursula Stöckli

«Unterschiedlichen Personengruppen ein realitätsnahes und authentisches Bild über das Ökosystem Wald vermitteln. Natürliche Lebensabläufe und Wechselbeziehungen in einem sozialen Umfeld zur persönlichen und gegenseitigen Weiterentwicklung erfahren. Im Wald vom Wald lernen!»

Helmut Kathan

Gruppenleiter

Matthias Luchsinger

Gruppenleiter

«Vor meinem Praktikum bei der Bildungswerkstatt organsierte ich mich Freunden mehrere Baumpflanzfestivals und dort war ich erstaunt, was für einen positiven Einfluss dieses gemeinsame Arbeiten in der Natur auf uns, unser Bewusstsein, sowie das Gemeinschaftsgefühl hat.Dieses Gefühl, gemeinsam an etwas zu Arbeiten und etwas zu sinnvolles in dieser Welt zu bewirken, möchte ich gerne mit den Teilnehmenden teilen.»

Bruno Göbel

Gruppenleiter

Thomas Schiesser

Stiftungsrat
Forsting. ETH, Kreisoberförster Kt. TI 

«Unter freiem Himmel mehrere Tage anpacken. Alles ist echt: Der Wald, die Forstleute, die Arbeit, die Wirkung, die Wertschätzung der Lokalbevölkerung.
In jeder Waldprojektwoche spüre ich, wie das Bewusstsein der Jugendlichen für ihr eigenes Wirken, für Solidarität und für den Umgang mit Ressourcen sprunghaft wächst.»

Stefan Keller

Gruppenleiter

«Mit vereinten Kräften einen Beitrag zum Schutz der Natur leisten. Dabei Spass haben, voneinander lernen und mit einem Rucksack voll dreckiger Klamotten und unvergesslicher Momente gestärkt in den Alltag zurückkehren – deshalb bin ich bei der Bildungswerkstatt.»

Viktoria Frank

Gruppenleiterin

«Mich begeisterts mit Jung und Alt id Natur z‘gah, Neus Entdecke und Erläbe. Knowhow und Wüsse vermittle und teile, inspiriere und selber au inspiriert werde. Gmeinsam cooli Projekt realisiere und Zäme e unvergessliche Ziit z‘verbringe.»

Emanuel Bösch

Gruppenleiter

«Die handfeste Arbeit im Wald, zusammen mit den Jugendlichen, zu Gunsten der ansässigen Bevölkerung und der Natur, das schätze ich an den Einsätzen der Bildungswerkstatt Bergwald.»

Astrid Schwyter

Gruppenleiterin

«Ich denke, die Waldprojektwochen agieren als Gegenpol zu unserem digitalen Alltag. Die Eindrücke sind echt und hinterlassen Spuren, die tiefer gehen als der Dreck in der Arbeitskleidung. Mit den vergossenen Schweisstropfen geht eine Zufriedenheit einher.»

Stefan Widmer

Gruppenleiter

« Ich denke die Waldprojektwochen agieren als Gegenpol zu unserem digitalen Alltag. Die Eindrücke sind echt und hinterlassen Spuren, die tiefer gehen als der Dreck in der  Arbeitskleidung. Mit den vergossenen Schweisstropfen geht eine Zufriedenheit einher»

Lisa Lehner

Stiftungsrätin
Schulleiterin Kt. AG, Vizepräsidentin VSLCH 

«Der Wald besteht für mich aus weit mehr als nur für das Auge sichtbare und für den Verstand erklärbare. Diese Magie einer nachfolgenden Generation inmitten eindrücklicher Arbeit und Kulisse spüren zu lassen, erfüllt mich mit grosser Freude.»

Mike Dalbert

Gruppenleiter

«Müde sein nach einem Arbeitstag - bei jedem Wetter draussen in der Natur - Spass zu haben und zu erkennen, dass der Schweiss und die eigene Mühen noch Jahre später sichtbare Spuren hinterlassen werden. So etwas muss man erlebt haben …»

Thomas Traud

Gruppenleiter

Beat Stucki

Kursleiter

Jenny Meichtry

Gruppenleiterin

«Sich selbst als Teil der Welt und der Natur zu erfahren, ist ein zentraler Aspekt der Nachhaltigen Entwicklung und wichtig für unsere Zukunft. Mit der Bildungswerkstatt ermöglichen wir diese Erfahrung auf einmalige Art und Weise.»

Brigitte Pfammatter

Kommunikation & Fundraising 
033 438 88 38
pfammatter@bergwald.ch

«Zu Chancen und Nebenwirkungen der Angebote der Bildungswerkstatt Bergwald lesen Sie diese Homepage und fragen Sie unsere langjährigen Stammkunden. Zudem müssen wir Sie darauf aufmerksam machen, dass unsere Aktivitäten süchtig machen können und die Wirkung lebenslang anhalten kann.»

Erich Gyr

Stv. Geschäftsleiter und Kursleiter
079 275 82 13
gyr@bergwald.ch

Lea Imola

Gruppenleiterin

«Tolle, unvergessliche Wochen miterleben anstatt nur davon zu hören. Als Kursleiter oder Gruppenleiter lerne ich auch von den Teilnehmern immer dazu!»

Florian Kislig

Kursleiter

Etienne Perret

Vizepräsident Stiftungsrat
Ökonom lic. oec. HSG 

Peter Friedli

Regionenleiter BE/Zentral- und Nordwestschweiz und Kursleiter
078 681 90 98
friedli@bergwald.ch

«Je résumerais une semaine avec l'Atelier forêt de montagne ainsi: expérimenter la vie en extérieur au contact de la nature et réaliser collectivement un travail utile et qui a du sens.»

Delphine Conus Bilat

«Als «Gastgeber» im Bergwald, möchte ich Jugendlichen sowie Erwachsenen eine oft unbekannte Welt näher bringen. Durch die sorgfältige Organisation sowie Auswahl der Arbeitsplätze wird es ein einmaliges Erlebnis für alle.»

Tumasch-Flurin Schreich

Stiftungsrat und Kursleiter
Geomatiker

«Gemeinsam anhand echten Herausforderungen und Aufgaben ins Handeln kommen. Das tut mir gut. Ich freue mich diesen Prozess an der frischen Luft begleiten zu dürfen.»

Silvan Haag

Assistent

Andre Leppert

Assistent

«Menschen wachsen an Herausforderungen – gemeinsam im Bergwald nachhaltig zu wirken, bietet mannigfaltige Herausforderungen.»

Georg Sprung

Kursleiter